Neu im Lieferprogramm: Leichte Carbongelege ab 100 g/m²

Ab sofort erhalten Sie bei uns leichte Carbongelege mit einem Flächengewicht ab 100 g/m². Die Standardbreite liegt bei 1270 mm, kann jedoch bei einer entsprechenden Mindestabnahmemenge individuell bis zu einer Breite von 2600 mm gefertigt werden.

HACOTECH präsentiert sich erstmalig auf der Composites Europe 2011 in Stuttgart

Wir blicken auf eine erfolgreiche, erste Messeteilnahme zurück und möchten uns auf diesem Wege bei allen Kunden, Lieferanten und Interessenten für ihren Besuch auf unserem Messestand bedanken. Die Composites Europe ist mittlerweile die international wichtigste Fachmesse für Verbundwerkstoffe in Deutschland. Im kommenden Jahr wird die Messe vom 09. bis 11. Oktober 2012 erstmals in Düsselsdorf stattfinden. Wir freuen uns schon jetzt, Sie dann wieder begrüßen zu dürfen.

Innovativer Stumpfaufbau durch Verwendung von Glasfaserstiften nach zahnärztlicher Wurzelbehandlung

Vor einigen Tagen hatte unser Herr Tramnitz das zweifelhafte Vergnügen, sich beim Zahnarzt einer Wurzelbehandlung zu unterziehen. Dabei hat er einen neuen Anwendungsbereich für Faserverbundwerkstoffe kennengelernt, über den wir nachfolgend gern berichten möchten:

Stark zerstörte Zahnkronen bzw. Wurzelkanäle werden heutzutage zunehmend, nach einer vorausgegangenen Wurzelbehandlung des Zahns, durch adhäsiv befestigte Glasfaserstifte in der Wurzel zur dauerhaften Stabilisierung der Kanäle behandelt. Ein großer Vorteil dieser Behandlungsmethode besteht darin, dass sich  das Material gut mit der Wurzel verbindet und durch den Verschluss mit plastischem Füllmaterial das Eindringen neuer Bakterien in den Kanal verhindert wird. Zusätzlich bietet die durch den Glasfaserstift gebotene Stabilität des Wurzelkanals Schutz vor  Wurzelfrakturen. Bei dem hier verwendeten Glasfaserstift handelt es sich um ein durch Pultrusion hergestellten Verbund mit einer Epoxidharz-Matrix. Ähnlich wie bei industriellen Anwendungen werden sowohl der Zahn als auch der Stift mit einem Silan-Primer behandelt und die Stifte mit einem PMMA-Harz im Zahn vergossen.

Erweiterung der Lagerkapazitäten

Durch den Umzug in eine neue, größere Lagerhalle haben wir unsere Lagerkapazitäten deutlich erweitert um weiterhin gewohnt flexibel auf zunehmende Kundenaufträge reagieren zu können.

Zudem wurde in der neuen Lagerhalle eine Kühlzelle installiert, die es uns nun ermöglicht Kühlgut (wie z.B. Prepregs) in größerem Umfang einzulagern.

Vorankündigung: Workshop Vakuuminfusion am 09./10. Mai 2011

Aufgrund der großen Nachfrage befinden wir uns bereits in der Planung für den nächsten Workshop zum Thema Vakuuminfusion. Hierbei bieten wir interessierten Anwendern die Möglichkeit Kenntnisse und Fertigkeiten für die Durchführung einer Vakuuminfusion zu erwerben bzw. zu vertiefen. Während der Schulung wird eine Form für eine 21" Segelyacht im Vakuum-Infusionsverfahren hergestellt. Der Workshop wird am 09. und 10. Mai 2011 in Hamburg stattfinden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung. Weitere Informationen zu den Kostenbeiträgen sowie zu dem genauen Ablauf senden wir Ihnen gerne zu. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf: info(at)hacotech.com.